Fashion und Lifestyle Blog by Julia

Nail it - warum roségoldener Nagellack immer geht



Hautpflege ist im Winter besonders wichtig, denn unsere Haut leidet, wenn die Temperaturen fallen. Unsere Hände sollten daher viel Aufmerksamkeit bekommen. Damit sie immer schön gepflegt sind, verwende ich jeden zweiten Tag Nagelöl. Ich massiere es beim Fernsehen in die Nagelhaut ein und lasse es dann gut einziehen. Morgens und Abends benutze ich außerdem eine reichhaltige Handcreme, denn besonders bei den kalten Temperaturen am Morgen leidet unsere Haut besonders stark. Da darf ein wenig mehr Pflege gerne sein.

Der erste Eindruck ist wichtig und neben gepflegter Haut und gepflegten Haaren gehören für mich schön manikürte Nägel einfach dazu. Ich persönlich bevorzuge kurze Nägel, weil ich sie einfach praktischer finde. Ich muss dann nicht ständig darauf achten mir einen Nagel abzubrechen oder verzweifelt versuchen Kleingeld von der Kasse einzusammeln. Am liebsten lackiere ich meine Nägel in Rottönen und davon finden sich auch so einige Nuancen in meinem Badezimmer. Meistens benutze ich ein leuchtendes Rot oder ein sehr dunkles Rot mit einem Hauch von Lila. Wenn ich aber mal keine Lust auf rote Nägel habe, dann lackiere ich sie in nude. Sie sollen einfach gepflegt aussehen und das zaubert ein leicht glossiger Lack auf jeden Fall. Vor kurzem habe ich diesen roségoldenen Lack gefunden. Er ist nicht so auffällig wie roter Lack, aber deutlich frecher als ein klassischer Nudelook. Roségold passt zu jedem Hautton und zu jedem Outfit. Der warme Farbton "Buy me a cameo" von Essie ist nicht zu extravagant, gleichzeitig aber auch nicht langweilig. Der perfekte Lack, wenn Rot zu intensiv ist und klassisch Nude zu langweilig erscheint.

____________________________

Winter is always a bit tricky for our skin and besides the face our hands suffer from that a lot. So I better spoil my hands a bit more than usual. Every second day I work in some nail oil around my fingertips and every morning and evening I use a protecting and moisturizing cream. So my hands feel always soft und well-groomed.  

The first impression is important and next to well-groomed hair and skin well manicured nails are significant. Personally I like my nails short because I don't want to care about breaking a nail or about the problems I would have collecting cash. Except short nails I like them being red. I have many red nail polishes in my bathroom and the most used shade is definitely a bright red. But if I don't want to use a red nuance I prefer my nails being nude. I always want my nails look well-groomed and that's what a glossy nude nail polish does. A while ago I bought this rose golden one. The shade isn't as showy as red but definitely more sassy than a classic nude look. Rose gold looks good with every skin color and suits every outfit. The warm shade "buy me a cameo" from Essie isn't too extravagant but it isn't boring either. It's perfect when a red nail polish is too showy and a classy nude nuance too boring. 




  

***************

Love, Julia

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Professional Blog Designs by pipdig