Fashion und Lifestyle Blog by Julia

Dreaming of Louis Vuitton and Chanel



Träume! Jeder Mensch hat Träume, manchmal werden daraus Ziele, manche bleiben aber auch unerfüllte Wünsche. Ich habe gerne Träume. Ich würde sogar behaupten, dass ich Träume brauche, um mich zu motivieren und immer wieder dran zu bleiben und weiterzumachen. Dabei ist es egal, ob diese Träume kurz- oder langfristig sind. Es ist nur wichtig, dass ich alles daran setze, meine Ziele zu erreichen. 

Träume finden sich in so gut wie jedem Bereich unseres Lebens wieder und das ist auch wichtig. Materielle Träume sind aber häufig die Offensichtlichsten und können sich auch am schnellsten ändern. Unsere Welt ist schnelllebig und es kommen immer wieder neue Eindrücke und Einflüsse dazu. Trends ändern sich, Mode entwickelt sich weiter und was heute noch angesagt ist, kann in wenigen Wochen total daneben sein. Wie kann man sich da einen langfristigen materiellen Traum erfüllen? Wie kann man sich da z.B. sicher sein, ob die penible zusammengesparte Designer Tasche auch in einigen Monaten noch toll ist? 

Ich habe euch bereits hier erzählt, dass es sich durchaus lohnt in Designer Taschen zu investieren und deshalb halte ich auch regelmäßig nach neuen Exemplaren Ausschau. In meinem Kopf ist immer mindestens eine Tasche, von der ich träume. Ich achte allerdings immer darauf, dass es keine Modetasche ist oder eine besonders ausgefallene Farbe wird. Also eine Tasche, die nur in einer Saison total angesagt sein wird. Zur Zeit steht eine Chanel Boy und die Louis Vuitton Pochet Metis auf meinem geistigen Wunschzettel. Beides Klassiker und lediglich bei Farbe usw. bin ich unschlüssig. Halb so schlimm, denn zumindest die Chanel wäre eine enorme Investition, bei der ich mir nicht sicher bin, ob ich mir diesen Traum jemals erfüllen werde. Manche Träume müssen auch Träume bleiben, oder? Bei der Louis Vuitton sieht es schon anders aus und vielleicht ist dieses Schmuckstück wirklich die nächste Tasche, die bei mir einzieht. Seid gespannt!


__________________________________


Let's talk about dreams! Dreams are important and sometimes they turn into goals and sometimes they are left as unfulfilled wishes. I like having dreams. I would also say it's necessary to have dreams at least for me. I need my dreams to be motivated and to achieve my goals - to go on and on. Some dreams are short and some long term but that doesn't matter at all. It's just important to chase them and to reach my goals.

Dreams can be found in all life areas and that's great. Material dreams are the ones that change the most and the fastest. Our world is crazy, fast and there are new influences and impressions every day. Trends change, fashion develops and what's hot today can be shit tomorrow. How to stick to a material dream with that problem in mind? How to save up money for a designer bag for example and you can't be sure it's worth the money in some months?

Well purchasing designer bags is definitely worth an investment as I told you here. I always have at least one bag I'm dreaming off. But there are always some things I keep in mind: I won't buy a bag that's just hot for one to two seasons or with a special color or pattern. Right now my dream bags are the Chanel Boy and the Louis Vuitton Pochtet Metis. Both classic bags and I'm only unsure with the color and so on. Half as bad because at least the Chanel is really a bug investment and I'm not sure if I'll ever purchase it. Some dreams should be dreams. But the Louis Vuitton is amazing too and maybe this pretty baby could be the next that moves in. Maybe - stay tuned!   





Parka - Tommy Hilfiger // Jeans - Levis // Bag - Louis Vuitton // Watch - Michael Kors

*************

Love, Julia


Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Professional Blog Designs by pipdig