Fashion und Lifestyle Blog by Julia

My 5 Minute Makeup Routine



Ich mag es, wenn ich mein Makeup ganz in Ruhe machen kann. Manchmal gibt es Tage, da möchte man etwas Neues ausprobieren und steht dann stundenlang vor dem Spiegel, bis es endlich gut aussieht. Allerdings hat man diese Zeit natürlich nicht immer und meistens sollte ein Makeup einfach nur schnell gehen. Mein Ziel ist es, dass mein Makeup Frische und Erholung widerspiegelt und dafür brauche ich im besten Fall nicht mehr als 5 Minuten.

*****

I like playing around with make up and trying new things. But sometimes you have to hurry and there isn't much time in the morning. Everything I want is a fresh and rested look and therefore I show you how I achieve this - in only 5 minutes. 




Auf diese 5 Minuten Reise durch meine Makeup Routine nehme ich euch jetzt mit, Schritt für Schritt.

******

So let's go. I will tell you my 5 minute make up routine, step by step.




Schritt 1 - Moisturizing & Glow

Eine gepflegte Haut ist das A und O. Ich reinige mein Gesicht morgens und abends und trage am Morgen eine leichte Feuchtigkeitspflege Skin Smoothing Cream von Dermalogica auf, die die Haut zusätzlich glättet. So ist mein Gesicht perfekt für die weiteren Schritte vorbereitet.

Zunächst setze ich kleine Highlights mit der Strobe Cream von Mac. Diese verwende ich unter den Augenbrauen, auf den Wangenknochen und über meiner Oberlippe.

******

A good skin is important and I clean my face twice a day and use a good moisturizer in the morning, the skin smoothing cream from Dermalogica. It's perfect and prepares the skin for the make up.

Next to the cream I use the strobe cream from Mac to give my skin that special glow. I use it under my brows, under my cheek bones and above my upper lip.




Schritt 2 - Perfect Base

Normalerweise verwende ich keine Foundation und Make Up, weil ich immer das Gefühl habe, meine Haut kann dann nicht genug atmen. Deshalb kommt Beides auch nur zu besonderen Anlässen zum Einsatz. Allerdings verwende ich die Foundation Beyond Perfecting von Clinique regelmäßig als Concealer und hier und da zum Abdecken kleinerer Flecken.

******

Actually I don't use any foundation because I can't stand the sticky feeling on my skin. I only go for it on special occasions. So I use my Clinique beyond perfecting Foundation as Concealer and to cover some pimples here and there.




Schritt 3 - Contouring & Highlights

Das mache ich am Liebsten, denn so kann man dem Gesicht mehr Ausdruck und Frische verleihen. Zuerst verwende ich den bräunlichen Ton von Bobbi Brown (rechts im Bild) unterhalb der Wangenknochen. Ich orientiere mich an den natürlichen Schatten und verstärke diese nur etwas. Anschließend verwende ich eine dunkle Nuance aus der Blush Palette von L'Oreal (links), je nach Geschmack, ebenfalls unterhalb der Wangenknochen und setze dann mit einer helleren Nuance Highlights auf den Wangen.

*******

My favorite step of all. I like getting some contours to my skin. I first use the dark brown shadow from Bobbi Brown (right one) to outline the natural shadow under my cheek bones. Afterwards I use one of the darker nuances from L'Oreal Blush to get more effect under my cheek bones. The softer shades are for the soft parts of my cheek to highlight them. I decide every day which color to use.




Schritt 4 - All about the eyes

Meine Augenbrauen Farbe verstärke ich durch den Augenbrauenstift von Bobbi Brown. Ich orientiere mich an der natürlichen Form und schaffe durch dünne, kleine Striche mehr Fülle.
Nach den Brauen sind die Augenlider an der Reihe. Hier verwende ich zuerst ein sanftes Braun aus der Eye Shadow Palette von Mac, um eine weiche Grundlage zu schaffen. Mit einer dunkleren Nuance hebe ich dann das Auge noch etwas hervor. Zum Schluss kommt der Mascara zum Einsatz. Ich liebe den Chanel Le Volume, denn er macht perfekte, schöne lange Wimpern und hält den ganzen Tag.  

*******

I use the eye brow pencil from Bobbi Brown to get some contours to my thin brows. I orientate myself on the natural brow shape. After the brows I like to highlight my eye lids a bit. Therefore I use a soft brown shade to get a good base and contrast everything with a dark brown eye shadow. At the end I use the Chanel Le Volume Mascara to emphasize my eyelashes. This mascara is perfect for long eyelashes and it lasts all day long.




**********

Thanks for reading!



Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Professional Blog Designs by pipdig