Fashion und Lifestyle Blog by Julia

Let's quit sugar

Um ehrlich zu sein, ich bin abhängig von Kaffee und Zucker. Naja, dass ich ein Kaffeeliebhaber bin, das wusste ich. Ich hatte aber keine Ahnung, dass ich auch von Zucker abhängig bin. In den vergangenen Wochen habe ich aber viel über Clean Eating gelesen und dabei wurde immer wieder erwähnt, wie schlecht Zucker für den Körper ist. Natürlich ist das nichts Neues, aber ich hätte niemals geglaubt, wie ungesund Zucker ist und wie viele Teelöffel man davon pro Tag wirklich isst. 
Ich war immer der Meinung, dass ich mich gesund ernähre, weil ich nicht viel Süßes esse. Ich erlaube mir ab und zu mal ein Eis im Sommer und ich bestelle mir im Restaurant meistens ein Dessert. Aber eigentlich brauche ich nur fast jeden Tag ein Stück Schokolade und eben Marmelade zum Frühstück. Jetzt habe ich gemerkt, wenn ich meine Schokolade nicht esse oder keine Marmelade zum Frühstück habe, dann fühle ich mich komisch und irgendwie unzufrieden.

Der August ist jetzt da und der Sommer ist hoffentlich noch nicht zu Ende, aber es wird Zeit wieder zu einer gewissen Routine zu kommen. Ich habe in den vergangenen Sommertagen viel zu viel Süßes, Eis und Dessert gegessen. Also habe ich mich dazu entschieden, mich ein wenig herauszufordern und versuche die nächsten Wochen auf Zucker zu verzichten. Ich habe keine Ahnung, ob das wirklich möglich ist Zucker komplett zu streichen. Aber ich werde versuchen so wenig Zucker wie möglich zu essen. Wichtig bleibt natürlich regelmäßig und ausgewogen zu essen und wenn die Zuckersucht doch zu groß wird, dann werde ich lieber zu Früchten und Beeren greifen, als den Süßigkeitenshop zu plündern. 

Jetzt heißt es aber erstmal Stop Kuchen, Plätzchen und sonstige süße Leckereien. Ich werde stark sein und auf meinen Körper hören, was er wirklich braucht. Jetzt gibt es erstmal einen Smoothie mit Kokosnuss, Beeren und ein bisschen Joghurt. Ich glaube, dass hört sich gerade ganz gut an.

-----

Let's be honest I am addicted to coffee and sugar. Well I knew that I am a coffee lover but I never thought that I am addicted to sugar as well. But in the last weeks I read a lot about eating clean and that you should get rid of sugar. It is nothing new though I never believed how bad sugar really is and  how many teaspoons full of sugar we eat every day. 
I thought I eat healthy because I just eat sweets now and then. I like to have some ice cream in summer for sure and if I go to a restaurant I mostly order a dessert. But usually I just need my piece of chocolate almost every day and I like to have some jam toast for breakfast. If I don't have my chocolate or jam I feel weird and discontent and that made me realize I am a sugar addict. 

    It is August now and summer is hopefully not coming to an end but I need to get back to daily routines. I ate way too much sweets, desserts and ice cream during these summer days. So I decided I challenge myself and try to quit sugar for the next weeks. I don't know if it is really possible to quit sugar completely. But I will try to eat as little sugar as possible. But it is still important to eat properly and regularly and if the sugar cravings come I will eat fruits and berries instead of plundering the candy store. 

Now I am saying stop to cookies, cakes and all sweet treats there are. I will be strong and listen to what my body really wants. I guess a smoothie with coconut, berries and some yogurt sounds great right now!!  


Kommentare

  1. Wow, Respekt! Ich könnte niemals länger als max eine Woche verzichten. :D

    LG
    Jacky
    www.jackyleemanning.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment geht es besser als gedacht. Ich vermisse zum Glück noch nichts :)
      LG

      Löschen

Professional Blog Designs by pipdig