My Fashiontale

Fashion und Lifestyle Blog by Julia

18. September 2017

Designer Bags - Investment or Waste of Money?!

Chanel, Gucci, Louis Vuitton


Als ich mir vor einigen Jahren meine erste Louis Vuitton Tasche gekauft habe, habe ich davor lange überlegt, ob es sich wirklich lohnt so viel Geld für nur eine Tasche auszugeben. Es gab einige Gründe, die für die Anschaffung gesprochen haben. Eine klassische Monogram Bag ist schließlich zeitlos, mit allem kombinierbar und besonders bei schlichten Outfits ein schöner Hingucker. Außerdem wertet eine gute Tasche ein Outfit ungemein auf. Dennoch hatte ich immer den Preis im Hinterkopf und das war ein wirklich starkes Argument, um die Entscheidung gründlich zu überdenken.

Ausschlaggebend für den Kauf der Tasche war schlussendlich die Qualität. Zuvor musste ich mir immer wieder neue Taschen kaufen, da die andere nach kurzer Benutzung kaputt ging. Klar, die Taschen waren nie so teuer, aber mit der Zeit summiert sich auch das. Daher möchte ich lieber in ein gutes, hochwertiges Teil investieren anstatt in viele günstige Stücke. 

Damit begann dann aber auch die Liebe zu Designer Taschen und wie es eben mit so vielen Dingen ist - fängt man erst einmal an, kommt man nur schwer davon wieder los. Im Laufe der Zeit habe ich nach und nach meine kleine Kollektion erweitert. Von kleineren Cross Body Bags in unterschiedlichen Farben und Größen bis hin zu größeren Henkel Taschen ist alles dabei. Wichtig ist mir, neben der Qualität, vor allem die Strapazierfähigkeit und ich bevorzuge klassisch, zeitlose Modelle. Damit riskiert man nicht, dass ein Trend nach kurzer Zeit wieder aus der Mode geht. Strapazierfähig muss sie sein, denn man kann schließlich das Wetter oder andere Dinge nicht immer im Voraus planen und so manche Sachen muss eine gute Tasche einfach aushalten. Meine rosa Gucci Tasche ist da natürlich eine Ausnahme. Das ist eine Schönwetter Tasche und wird auch sicherlich im Herbst/Winter nicht so oft Verwendung finden. Das ist aber nicht schlimm, dafür kommen dann andere Modelle wieder vermehrt zum Einsatz. 

Wenn man ein paar Sachen beachtet, lohnt es sich durchaus in Designer Bags zu investieren. Qualität zahlt sich aus und die Taschen sind klassisch und zeitlos. Man wird sie auch in 10 Jahren noch ohne Probleme tragen können. Vorausgesetzt man pflegt sie gut. Aber das ist bei dem Preis ja eigentlich schon Voraussetzung. 

Wie sieht es bei euch aus? Pro oder Contra Designer Tasche?

______________________________________

It has been a while since I bought my first designer bag from Louis Vuitton and it was a hard decision. I wasn't sure if I want to spend a lot money for only one item. There were many reasons to buy it for sure. A classic monogram bag is timeless, easy to wear with anything and an eye catcher on every simple outfit. A good bag improves a look. Nevertheless the price was still in my head and kept me off from purchasing it.

In the end decisive to buy a designer bag was the quality. I liked bags ever since but they didn't last for long because they got broken super easy. Well one bag didn't cost a lot but when I sum up all the bags it's not cheap anymore. So I decided to invest a bit more money into one great piece instead of spending fewer in cheap things. 

That was the day when I discovered the love to designer bags and I slowly recognized what I needed. Over time I created a small collection of different bags - from small cross body bags in different colors to bigger ones with one or two handles. Next to quality it's important that the bag is durable and timeless. I won't go for a fancy pattern or fabric just because it's trendy right now. And they have to be durable because you never know how the weather will be or what will happen and so I need a bag that will deal with it. My soft pink Gucci bag is an exception for sure. This bag is made for good weather and will stay in the closet during fall/winter. Luckily there are other bags that work perfect and will have a big appearance now. 

If you keep a few things in mind a designer bag is worth an investment. Quality pays off and the bags are classy and timeless. Even in 10 years you'll be happy to wear them and that justifies a lot even the price. If you take good care the bag will thank you with being by your side for a lifetime.

What about you? Investment or waste of money?!


Chanel, Louis Vuitton


************

Thanks for reading!



SHARE:

15. September 2017

Shopping Guide for Blazers


Ich war eine ganze Weile auf der Suche nach dem perfekten Blazer. Irgendetwas war immer falsch und so habe ich mich durch verschiedene Schnitte, Längen, Farben und Formen probiert bis ich schließlich diesen oversize Karo Blazer gefunden habe. Zum Glück, denn diesen Herbst sieht man Blazer und besonders den allseits gehypten Karo Blazer überall und es gibt zahlreiche Kombi Möglichkeiten für diese Prachtstücke. Also sollte auch jeder sein Lieblingsstück finden - es ist eine Bereicherung für jeden Kleiderschrank.

Mein erster Tipp, um den richtigen Blazer zu finden, sind Online Shops. Ansonsten rennt man sich die Füße wund, weil man von Laden zu Laden muss, um verschiedene Schnitte usw. zu finden und alle durchzuprobieren. Außerdem verliert man in den Läden schnell den Überblick. Daher sucht euch einen Online Shop mit einer großen Auswahl oder stöbert bei euren Favoriten - im Moment findet man eigentlich überall (Karo) Blazer. Probiert alle zuhause in Ruhe an und entscheidet euch für euren Favoriten - alle anderen dürfen dann wieder zurück. So schnell kann es gehen und die Füße werden es euch danken.

Das Wichtigste bei der Entscheidung für einen guten Blazer ist die Form. Soll er businesstauglich sein, finde ich persönlich einen schmalen Schnitt für angebracht. Trägt man den Blazer aber casual, dann darf er gerne locker sitzen. Vorteil von einem lockeren Schnitt ist, das auch ein Pullover drunter getragen werden kann.   

Neben der Form ist auch die Länge wichtig. Da kommt es ebenfalls darauf an, wozu man ihn kombinieren will. Ein besonders langer Schnitt über Rock oder Kleid kann schnell sackig wirken, sieht dagegen aber zu Jeans total lässig. Generell gilt: lässt man die Arme hängen, sollten die Fingerspitzen mit dem Ende des Blazers ungefähr auf einer Höhe sein. Mit dieser Regel kann man eigentlich nichts falsch machen.

Der klassische Karo Blazer ist meist grau und auffällig. Möchte man aber eine ganz klassische Variante, dann ist Schwarz die Lösung. Das ist ebenfalls von eurem restlichen Stil abhängig, denn man möchte den Blazer ja auch so oft wie nur möglich tragen und nicht im Schrank bewundern. Karo fällt also auf, Schwarz ist ruhig und klassisch.

Ich habe meinen Karo Blazer bei Zara gefunden. Dort gibt es zahlreiche Varianten, aber dieser Blazer mit den roten Highlights ist genau richtig für mich. Da er etwas Größer ausfällt, würde ich hier eine Nummer kleiner empfehlen.

__________________________________________

Quite a long time I was looking for the right blazer because none of them I tried on were good enough. There are so many different shapes, length, colors and pattern I was slightly overwhelmed. Fortunately I waited until I found this piece from Zara. It's exactly what I wanted and this season the well hyped checked blazer is seen everywhere. So I'm glad I can call this piece my own and I think everyone should find a perfect (checked) blazer for themselves.

My first tip to find the right blazer is online shopping. If you don't want to run from store to store click into an online shop with a wide selection or choose your favorite ones and order a few styles you like. Right now almost every store offers some (checked) blazers. Try on at home and find your favorite one - just return all the blazers that weren't perfect. It's easy and your feet will thank you.

The most important thing is the shape. Ask yourself when you want to wear the blazer the most. Should it be for business and casual then go for a well shaped one. If you want to combine it all casual then take a oversize shape. The benefit of oversize is that you can wear a pullover underneath.

Next to the shape the length is important. It's the same like the shape - when will you wear the blazer. Personally I don't like to long blazers combined with a skirt or a dress. It looks crass. But together with some skinny jeans it's quite perfect. If you're not sure follow the rule: let your arms hang loose and if the finger tips end with the blazer it's perfect.

The classic checked blazer is grey and the pattern is showy. If you don't like this style then go for a simple and classy black blazer. It depends on your own style what pattern and color you choose. Don't try to dress up in something that's not you. You should wear it and be happy with it. So keep in mind - checked pattern is showy, black is classy and smooth.

I found my checked blazer by Zara. They have a wide selection of blazers and this one was perfect for me not only because of the red details. It's big shaped so choose a smaller size.   





************

Thanks for reading!
SHARE:

13. September 2017

Lentil salad to get the autumn feeling!

Herbst, Herbstküche, Fall, Autumn, Recipe, Food


Der Herbst bringt nicht nur frischen Wind in den Kleiderschrank, er schafft auch neue Ideen in der Küche. Für mich gibt es keine Saison, die essentechnisch interessanter ist, denn der Herbst ist einfach die Zeit von Kürbis, Grünkohl und Linsen und da ich Salat zu jeder Jahreszeit liebe, zeige ich euch heute meine Idee für den perfekten Linsen Salat. Der Salat ist super für unterwegs und schmeckt dazu auch noch super lecker und geht ganz schnell und einfach. Man braucht nur 

- 1 Dose Linsen

- Cherry Tomaten

- gegrillte Paprika 

- 1 gekochtes Ei

- Knoblauch und Kräuter nach Wunsch

- Salz und Pfeffer 

- etwas Öl und Essig


Viel Spaß beim Ausprobieren! 

_______________________________________________

Necessity is the mother of invention and so it was yesterday when I came home hungry and didn't know what to eat. Fortunately it's fall and autumn is the season that offers delicious food like pumpkin, kale and lentils. Last time I was grocery shopping I found a can of lentils - so no cooking or anything. Easy as that I decided to make a lentil salad autumn style - perfect for on the go, delicious and easy done. You just need

- 1 can of lentils

- Tomatoes

- Grilled pepper

- 1 hard-boiled egg 

- Garlic and some more herbs you like

- Salt and pepper

- Some oil and vinegar


Just try out and enjoy!





**********

Thanks for reading!
SHARE:
Blogger Template Created by pipdig